Paul Rudolf Uhl

Umsatzschlacht

 
Und wieda is de Zeit iatz kemma, 
de *Staade Zeit* - wo oisse hetzt…
I lass ma des oafach ned nehma:   
a Umsatzschlacht… - Dazua wird jetzt
 
de Weihnachts-Stimmung ausgnutzt wieda,
dass Spendn eigehnga grod gnua…
Im Briafkastn schlogt si des nieda:
in Bettlbriaf… – Ja und dazua
 
im Fernsehn, Rundfunk is des sejbe:
„Fürn guadn Zweck gebts eia Gejd!“
I find, `s is ned vom Ei des Gejbe:
Zwar gibt´s vui Leid auf dera Wejt,
 
des ganze Joahr kunnt ma do spendn…
Doch grod Dezema – Januar
is Gejd knapp ja an olle Endn
für Weihnachtsgschenk´- is des ned klar?
 
As Konto werd eh übazogn,
weil grod zum Jahreswechsl - do
kimmt oiss zamm  und-  des is ned glogn –
de Bank braucht Zinsn – sowieso!
 
Für´s  Marketing is des a Weda
zum Wünsche-Weckn – kaffts, Leit kaffts!
Weil Weihnacht is – des woaß a jeda -
Für d Wirtschaft hoit - wos fabelhafts…

 
                                                               P.U.  09.12.11

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.12.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ode an das Universum von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
Unangemeldet von Karl-Heinz Fricke (Kritisches)
Warme Schuhe von Heino Suess (Jahreszeiten)