Inge Hoppe-Grabinger

Fetzenfisch

 
 
 Ich bin ein gelber Fetzenfisch
 und wedle wie die Farne. 
 Man hält mich für ein Blattgemisch,
 weil ich mich so gut tarne.

Ich schwebe schwerelos umher,
erforsch die Seegras-Gegend,
und kommt die kleinste Garnele vorbei,
find ich sie  appetitanregend.

Ich wirke etwas flatterhaft.
Man muss jedoch bedenken:
Eine Dame hat es soeben geschafft,
mir 1OO Kinder zu schenken.
 
Ich bin ein schöner Fetzenfisch
und lächle wie die Pferde.
Doch hält man mich fürn Flederwisch,
verfass ich eine Beschwerde!
 
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.12.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alles Schlagloch von Franz Supersberger



Texte aus dem Internet – Tagebuch “schlagloch”
Im Weblog erschaffe ich mein Leben und meine Welt neu. Jeder Eintrag im Weblog ist ein Eintrag über mich und meine Umgebung. Unsere erlebte Wirklichkeit ist eine Konstruktion unseres Gehirn. Schreiben ist eine Möglichkeit die Fragen des Leben und der Welt zu beantworten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Drei Könige und Du von Inge Hoppe-Grabinger (Weihnachten)
Eulen von Karl-Heinz Fricke (Tiere)
Matrosen auf See von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)