Heino Suess

Christrose

                                               Foto © Wiki



Den ganzen langen feuchten, kalten Sommer
da hielt hielt ich sie für krank und  „eingegangen“,
und jetzt, im Monat, der ein dunkelfrommer,
hellweiße Blüten zart ans schwache Licht gelangen.

Ich stoße mich am Jahresend , nicht weiter dran.
Und  fang nicht an, darüber tiefer nachzusinnen,
wie etwa, fängt jetzt früher wohl der Lenz schon an?
„`Sist halt ne  Blume , blüht ganz weiß im Garten drinnen...
Und warum jetzt? Da soll ein jeder denken, was er kann.“


©  Heino Suess  12/11

ALLEN, die hier lesen und schreiben, ein frohes Fest und ein gesundes,
glückliches und zufriedenes Jahr 2012, in dem wir schreiben und lesen
hnd alle Freude an diesem schönen Projekt haben: DANKE JÖRG  und
e-stories team, bleibt gesund u. MACHT WEITER SO
(Zur Pflanze, bei Bedarf  google,unter" christrose" mehr info!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.12.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

Aus der Mitte – Gedichte von Hermine Geißler von Hermine Geißler



Die Gedichte beschreiben Momentaufnahmen aus dem Alltagsleben und Traum-und Seelenstimmungen. Sie handeln von den kleinen und großen Lebenswünschen, sind unverkrampft, gegenwartsnah und manchmal voller Ironie. Sie schildern die zwischenmenschlichen Nuancen, die das Leben oft leichter oder schwerer machen und sind eine Hommage an die Natur und die kleinen Freuden des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Grammatik der Zeiten von Heino Suess (Aphorismen)
A d v e n t von Christina Wolf (Weihnachten)
Zu wörtlich genommen von Lizzy Tewordt (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen