Heidi Schmitt-Lermann

ZUM NEUEN JAHR



 






Das alte Jahr in den letzten Zügen,
gelebte Zeit ist nun vergangen.
Politisch schön? Da müsst’ ich lügen
und was kommt, sieht man mit Bangen.
 
Viele, die hier auf Erden leben,
krauchen am Rande der Gesellschaft.
Naturkatastrophen, Krisenbeben
zersetzen oft alle Lebenskraft.
 
Doch das sind alles uns’re Brüder
und wir, wir schauen nicht gern hin.
Auch unser Staat macht gern uns nieder,
auf and’re Art und auch ohne Sinn.
 
Die sich zur Macht getreten haben
ohne Gemüt, mit Ellenbogen,
wollen sich nur selber erlaben,
dazu gemauschelt und gelogen.
 
Daher kommt also keine Freude.
Drum müssen wir uns selbst bemüh’n,
dass man nicht dem anderen neide,
weil ihm die Blumen schöner blüh’n.
 
Ein gutes Motto für’s neue Jahr
wäre „leben und leben lassen“.
Es wäre geradezu wunderbar
würde man lieben, anstatt zu hassen.
 
Glaubt mir, es ist ein schönes Gefühl,
durch manche liebe, nette Gesten,
and’ren zu zeigen sein „good will“,
den kranken Nachbarn auch zu trösten.
 
Zum neuen Jahr, "ein gutes Schwingen!"
"Gesundheit auch in allen Dingen."
"Über den eigenen Schatten zu springen,
dass dieses vielen möge gelingen!"
 
 
"Prosit Neujahr!!!!"      

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidi Schmitt-Lermann).
Der Beitrag wurde von Heidi Schmitt-Lermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.12.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heidi Schmitt-Lermann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Post-Mortem-Kino von Paul Riedel



Ein Manager feiert einen neuen Meilenstein in seiner Karriere. Als er nach Hause kommt, erfährt er, dass seine Tante gestorben ist und die Bedeutung seiner beruflichen Erfolge schwindet dahin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wünsche" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidi Schmitt-Lermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

VERWANDLUNGEN von Heidi Schmitt-Lermann (Jahreszeiten)
Wunschgedanken von Horst Rehmann (Wünsche)
nur ein anonymer Bindestrich von Monika Gestrich-Kurz (Nachdenkliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen