Inge Offermann

Gänseblümchen, Winterling und Herbstapfel

Durch Blütenwimpern
flirtet Gänseblümchen
mit dem Sonnenlachen
des Winterlings,
der sich stolz
im Lichte reckt.
Schaffte es der
Goldjunge doch
den verklumpten Rest
des Altschnees
kraftstrotzend
zu durchdringen.
Begierig schielt sie
nach der Tauperle
an seinem Blütenrand.
Ob er ihr diese
zum Geschenk macht?
Tatsächlich rollt die Perle
direkt in ihren Blütenschoß.
Verschämt errötet sie
bis in die Blütenspitzen,
ziert sich ein wenig
und grinst ihn mit
breitem Goldgesicht
ganz naiv an.
Darf sie sich auf
ihren Verehrer
etwas einbilden?
Hat er sie doch
wirklich beachtet
und mit seinem
großzügigen Geschenk
ihre Aufmerksamkeit erregt.
Miesepetrig betrachtet
der Winterapfel
die weiße Jungfer
und duckt sich noch tiefer
ins feuchtbraune Laub.
Im Herbst seines Alters
kann er mit diesen
jugendlichen Eskapaden
nicht mehr mithalten.
Traurig erinnert er sich
an seine glatte, rotgelbe
Septemberhaut,
wie sie noch
im letzten Jahr
in der Sonne glänzte.
Die kalten Monate
zeichneten ihn
mit Altersfalten
und innerem Verfall.
Bald vergeht sein
angeschlagenes Dasein
im Schoß der Erde.
Dem Frühling
gehört die Welt.
Ein schwacher Trost,
der Schneehaufen
wird mit ihm vergehen
und auch das welke Laub,
das an trockenen Tagen
geheimnisvoll flüsterte,
als verberge es einen
wertvollen Schatz
unter seiner löchrigen
Blätterdecke.
Über die Vergangenheit
des Herbstes wird
junges Gras der
Gegenwart wachsen.
Alles Leben erneuert sich.
Vielleicht sprießt
auch ein junger
Apfelschößling.
 
© Inge Hornisch

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Offermann).
Der Beitrag wurde von Inge Offermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.01.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Kleiner Vogel Hoffnung von Eveline Dächer



Stimmungen
am Meer,
im Wald,
auf der Heide, Hoffnung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Offermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mohnlied von Inge Offermann (Romantisches)
Ach, Frühling... von Margit Farwig (Frühling)
Pusteblume von Bea Busch (Aktuelles)