Heike Otto

Alles wird gut

 


 In einem Land wie das meine,
wachsen Blumen aus dem Stein.
Müdes Lächeln jedem das seine,
steht des Weges ganz allein.
 
Nicht im Eis und Schnee gefangen,
brodelt jetzt die neue Zeit.
Und am Himmel wildes Verlangen,
geben Raben den Wolken ihr Geleit.
 
Auch zeigen Tausende ihr rechnen,
in Fragen, was wird Morgen sein.
Tut doch der Augenblick bestechen
und lädt Dich sanft zum träumen ein.
 



Heike Otto

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Otto).
Der Beitrag wurde von Heike Otto auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.01.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Haus der Lügen von Yvonne Habenicht



Was ein Neuanfang werden sollte, gerät zum Desaster. Ein Schicksalsroman, der das Leben von Menschen meherer Generationen im engen Zusammenleben umfasst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Offene Fragen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Otto

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Für immer von Heike Otto (Weihnachten)
Zoologisches von Paul Rudolf Uhl (Offene Fragen)
Raubtier von Frank Guelden (Haiku, Tanka & Co.)