Heinz Säring

Der verwandelte Kater



Ein armes Mädchen, ihr war klar,
dass sie auch nicht die Schönste war.
Sie lief gedankenvoll am Strand,
da fand sie einen Fisch im Sand.

Der schnappte - schon sehr schwach - nach Luft,
als wenn er wen um Hilfe ruft.
Das Mädchen fühlt es  gleich wie Schmerz,
sie hat am rechten Fleck das Herz.

Sie gab ihn schnellstens in das Meer,
er schlägt den Schwanz und freut sich sehr.
Dann steht er aufrecht, wie ein Mann,
und spricht das scheue Mädchen an:

"Du hast mich neu ins Nass gebettet,
damit das Leben mir gerettet.
Für mich ist statt November Mai,
mein Kind, du hast drei Wünsche frei!"

Das war, wie wenn ein Engel ruft,
sie holte erst mal kräftig Luft:
"Ich sei 'ne Deern, die gut gefällt,
das schönste  Mädchen auf der Welt.

Ein neues Haus für mich, ich bitte,
sei meine altersschwache  Hütte.
Mein Kater möge mir verzeihn
und ziehe wieder bei mir ein."

Er käme freundlich bei mir an
und wäre jetzt ein junger Mann."
Das Haus war neu und sie war schön,
den Mann sah sie am Eingang stehn.

"Wie gut," sprach der mit frohem Sinn,
"dass ich dir weggelaufen bin,
sonst könnten wir es jetzt nicht fassen,---
du wolltest mich kastrieren lassen!" 


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz Säring).
Der Beitrag wurde von Heinz Säring auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.01.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Heinz Säring als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Karins kinderbunter Lesespaß von Karin Ernst



Was bietet meinen Leserinnen und Lesern "Karins kinderbunter Lesespaß"?

Es spiegelt den Traum einer Hobbyschriftstellerin wider, ihre selbst erdachten Kinder-Geschichten in einem schönen Buch vereint zu sehen.
Dieser Traum geht hiermit in Erfüllung.

Mögen beim Vorlesen von Alltagsgeschichten, Märchen und Weihnachtsgeschichten die Augen der Kinder leuchten, sie fasziniert zuhören, nachdenklich werden, oder in andere Welten versinken.
Die Geschichten eignen sich zum Vorlesen für kleine Kinder, zum Selberlesen für größere, aber auch für Eltern und sogar Großeltern - wie ich selbst eine bin.



Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wünsche" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz Säring

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wert, Werther und Allerwertester von Heinz Säring (Allgemein)
Wunschgedanken... von Jutta Knubel (Wünsche)
Reimversuche von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen