Stefanie Haertel

Passé et oublié

Passé et oublié sont tes sentiments pour moi
et mes poèmes que j´ai fait pour toi,
que tu as lit seulement une fois.

Passé et oublié est l´été et le printemps
et ton « Je t´aime vraiment ».

Mais pas toi, ton sourire et ton nom.
Je me demande si nous avons un avenir ensemble.
Mais pas toi, ton sourire et ton nom.
Je me demande si nous avons un avenir ensemble.

Je pense la vie est un cadeau
et quand on est amoureux le monde est beau.

Passé et oublié est la collection des nos photos,
que nous avons fait quand nous été heureux.

Passé et oublié est le palais dans nos rêves
où nous avons vécu ensemble.

Mais pas toi, ton sourire et ton nom.
Je me demande si nous avons un avenir ensemble.

Mais pas toi, ton sourire et ton nom.
Je me demande si nous avons un avenir ensemble.

Stefanie Haertel

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Stefanie Haertel).
Der Beitrag wurde von Stefanie Haertel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.12.2003. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Stefanie Haertel:

cover

Sehnsuchtsherz von Stefanie Haertel



Der Gedichtband "Sehnsuchtsherz" enthält lyrische Werke in deutsch, englisch und französischer Sprache. Die einzelnen Gedichte handeln zumeist über das wandelbare Wesen und die verschiedenen Gesichter der Liebe, aber auch über den Sinn des Lebens auf stets bildhafte und phantasievolle Weise. Der Band wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 ausgestellt und ist Bestandteil der Deutschen Nationalbibliothek. Er ist alle dennen gewidmet, die an die wahre Liebe glauben oder glauben möchten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Französische Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Stefanie Haertel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das offene Fenster von Stefanie Haertel (Nachdenkliches)
Herr der Gräser von Norbert Wittke (Ironisches)