Heino Suess

Geschichte des St. Valentin Tages (Wiederaufnahme)




Fallend hin der Val´ntin sprach:
"Heut ist aber  nicht mein Tach
Habe mir das Knie gestoßen,
auch zerrissen meine Hosen.
Rosen, Zuckerl  wollt´  ich schenken
nicht mir´s  Handgelenk verrenken
Ich kam  grad zum Ladenschluss
dafür ich erleiden muss
Schmerz und Frust, wo ist der Sinn !?"

Schimpfte laut der Valentin.
Dieses hört´ Valentina
als sie  Valentinen sah
herzt´ sie ihn, gab ihm  ´nen Kuss
Val´ntin strahlt: Welch Genuss!
Gleich, ob das nun jeder mag
So kam´s  zum Sankt Val´ntins Tag
Wers Geschichtchen nicht versteht,
der ist bockig  oder   .....    (´tschuldigung!)



© Heino Suess     02/07-12


Der Bayer spricht übrigens das "V" im Vornamen wie "F" und betont:
Fállentin, also auf der ersten Silbe.LG ,Heino.

Ich habs auch verbessert, vergleicht es doch mal mit der
Erstfassunng, (Aktuelles) v. 14.02. 2011 oder 2oo7 Valentinstag!
Heino Suess, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.02.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rico sucht seine Farben von Marika Thommen



Erzählt wird ein fantastisches Abenteuer, in dem ein Schmetterling sich auf die abenteuerliche Suche nach seinen verlorenen Farben begibt.
Zusammen mit seinem neuen Freund dem Storch überwinden sie Gefahren und lösen schwierige Rätsel.

Für Kinder ab 5 geeignet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Valentinstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

EINES TAGES AUF DEM SCHREIBBLOCK von Heino Suess (Autobiografisches)
Mein Schwiegersohn von Margit Kvarda (Valentinstag)
Der Leierkastenmann von Adalbert Nagele (Erinnerungen)