Irene Beddies

Schweinehund




Schweinehund
 
Ein jeder hätt‘ den Schweinehund,
hört man aus vieler Menschen Mund.
Und dieser inn’re Schweinehund
tut seinem Menschen gerne kund,
was ihm im Leben wird zu bunt.
 
Der Schweinehund ist stets bequem,
die Ruhe ist ihm angenehm.
Wenn er dann arg gescheucht von wem
wehrt er sich, wird unangenehm,
verweigert den Gehorsam dem.
 
Er kann und will sich nicht dreinfinden,
tut’s seinem Herrn auch schnell verkünden,
was da an Zumutung zu finden,
wenn Herrchen sucht ihn anzubinden
um seinen Will’n zu überwinden.
 
Wenn Herrchens Willen abgeflaut,
fühlt er sich wohl in seiner Haut.
So kommt’s, dass Herrchen schnell ergraut,
wenn er dem Schweinehund vertraut.
Der hat ihm Handeln oft versaut.
 
Und die Moral von der Geschicht:
Schau deinem Sauhund ins Gesicht
und widersteh dem falschen Wicht.
Tritt gegenüber ihm ins Licht,
mach Trägheit ganz gezielt zunicht‘.
 
PS…Such jeder bei sich selbst, was ihn anficht!
 
©I. Beddies

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irene Beddies).
Der Beitrag wurde von Irene Beddies auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Irene Beddies:

cover

In Krollebolles Reich: Märchen von Irene Beddies



Irene Beddies hat in diesem Band ihre Märchen für Jugendliche und Erwachsene zusammengestellt.
Vom Drachen Alka lesen wir, von Feen, Prinzen und Prinzessinnen, von kleinen Wesen, aber auch von Dummlingen und ganz gewöhnlichen Menschen, denen ein wunderlicher Umstand zustößt.
In fernen Ländern begegnen dem Leser Paschas und Maharadschas. Ein Rabe wird sogar zum Rockstar.
Auch der Weihnachtsmann darf in dieser Gesellschaft nicht fehlen.

Mit einer Portion Ironie, aber auch mit Mitgefühl für die Unglücklichen, Verzauberten wird erzählt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Irene Beddies

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Perlen der Freundschaft von Irene Beddies (Dankbarkeit)
Guten Morgen,liebe Sorgen seit ihr auch schon aufgewacht? von Susanne Kobrow (Das Leben)
Oktoberfestung von Paul Rudolf Uhl (Kritisches)