Heino Suess

Schreibtrieb (Wie Jungs so sind)




Ich schrieb so manche kühnen Verse,
nur weil´s  mir eben danach war.
Ich hielt die  sittlich,  mied´s  Perverse.
Schrieb rein wie  keusch, kristallenklar....

Seitab im Kopf, gings anders aus!
Dort herrscht´ manch steife Phantasie;
ich triebs  mit jeder wilden Maus:
Wer da wen trieb verrat ich nie!

Mit Sitte war da nichts zu tun,
doch leider war nie „wirklich was“..
Kein „one night stand“, kein „horny moon“,
und trotzdem gabs  für mich viel Spaß.

Ich schuf so manchen schwülen Vers,
nur weil es mir zum Schreiben war,
blieb der fast sittsam, kaum pervers:
Der Typ schrieb  kristallin und klar!


©  Heino Suess  03/12

 


 

"Jungenssünden" die gottlob heute keine mehr sind, nie welche waren!Heino Suess, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.02.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gereimtes Leben von Ilse Reese



72 Gedichte zusammengestellt in 8 Kategorien
Gedanken in poetisch verschiedener Weise - humorvoll,optimistisch wie auch nachdenklich

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erwachsen werden" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zu früh – vielleicht zu spät von Heino Suess (Allgemein)
Der Ungezogene von Karl-Heinz Fricke (Erwachsen werden)
Tote Hose von Hans Witteborg (Humor - Zum Schmunzeln)