Wally Schmidt

Etwas fuer Geniesser

 

 

Essen dies und essen das, es sollte machen richtig Spass,

doch ist das heute nicht mehr so, da frag' ich mich,warum wieso?

So viele Sachen schmecken gut, doch heist's dabei, sei auf der Hut,

was lecker ist, macht dich ganz krank, lass' lieber alles schoen im Schrank.

Guckst du oefters dann T V, gibt’s ueberall vom Koch 'ne Schau,

das Wasser laeuft dir dann im Mund, allein vom Gucken wirst du rund.

Triffst du 'nen Freund, haelt er 'ne Predigt, er hat den Einkauf grad erledigt,

und zeigt dir dann die guten Sachen, die all' gesund und schlank dich machen.

Das alles ist mir ziemlich mehlig, na ja, wer's glaubt der wird halt seelig.

 

Im Sueden vom Franzosenland, ist all das Reden gut bekannt,

doch hat man hier das schnell vergessen, hat keine Zeit, man muss zum Essen.

Geschwaetzt wird dann und diskutiert, man hat sich wieder selbst verfuehrt.

Zum Essen nimmt man sich viel Zeit, auch wenn der Tag nach Arbeit schreit,

man geniesst es dann mit grosser Wonne, und meistens scheint dazu die Sonne.

Die Mahlzeit, die ist hier sehr wichtig, man denkt nicht nach, ist das auch richtig,

hat das zu viele Kalorien und hast morgen du dir das verziehen?

In vielen schoenen, guten Stunden, laesst man sich hier das Essen munden,

und zu allem ganz viel frisches Brot, ohne das ist der Franzose tot.

Hier wird man nicht vom Essen krank, und ist auch meistens ziemlich schlank.

 

Wir tun was Leck'res in den Topf, und essen mit dem Bauch und Kopf,

wir sind ja nicht ganz dick und rund, und fuehlen uns auch noch gesund.

Und vom roten Wein ein volles Glas, dann macht Geniessen richtig Spass.

 

Ich will euch alle nicht vermiesen, doch hat man es schon oft bewiesen,

bei uns da isst man richtig froh, und lebt laenger als sonst irgendwo.

Lange Rede, kurzer Sinn, zieht einfach doch zu uns hier hin.

Mit guten Freunden lecker essen, laesst euch den Frust der Welt vergessen!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.02.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heartbreak: Liebe, Familie und Katastrophe von Lisa-Doreen Roth



Mona hat große Sorgen, denn ihre Ehe steht vor dem Aus. Während einer Feier lernt sie Mark kennen, der sie sofort in sein Herz schließt. Sie kann es kaum fassen, tatsächlich einem Mann begegnet zu sein, der alle positiven Eigenschaften in sich zu vereinen scheint. Doch entwickelt sich daraus wirklich das große Glück? Ein kurioses Liebesabenteuer … aufregend, dramatisch und skurril zugleich

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ratschlag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Nachtgespenst von Wally Schmidt (Humor - Zum Schmunzeln)
Sonnenstrahl von Lizzy Tewordt (Ratschlag)
Notre Dame von Andreas Vierk (Menschen)