Inge Hoppe-Grabinger

Mammut aus der Torte




Käm ein Mammut aus der Torte,
fehlten dir bestimmt die Worte.
Was ich noch nicht ganz versteh:
Vor der Torte steht ein Reh,
steht zur Überwachung da
und es schreibt sich ohne "h".

Ob das Mammut je gelingt,
weiß man noch nicht unbedingt.
Frau Elefant, noch nicht betagt,
die wird gar nicht erst gefragt.
Sie kriegt als Jungfrau wie vom Wind
ein ausgestorbnes Mammutkind.

Kritisch betastet sie den Wicht:
Stimmt was mit den Ohren nicht?
Wozu all die vielen Haare?
Ungekämmt so viele Jahre!
Die Zähnchen sind doch viel zu krumm!

Als Mammutmama braucht man
                    Mut!





Ein verrückter Forscher ist ganz erpicht darauf, ein Mammut zu klonen, laut
Zeitungsbericht vor wenigen Tagen!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.03.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ich fliege zu dir von Brigitte Hanisch



Nach meiner Autobiographie „Das Mädchen aus Oberschlesien“, die Ende 2004 erschien, folgt nun dieses Buch mit Kurzgeschichten. Die Luftballons fliegen mit heiteren und besinnlichen Geschichten zu Ihnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schaimwüschn (Vattatach) von Inge Hoppe-Grabinger (Mundart)
Kerzenlicht von Franz Bischoff (Aktuelles)
Das ist Leben von Norbert Wittke (Das Leben)