Irene Beddies

Im Morgengrauen




Im Morgengrauen
 
Wenn Orion, der Jäger, scheidend den Himmel erhellt
und sein Schwertgurt über den Tannen leuchtet,
wenn  im Osten Venus sich rüstet, den beginnenden Tag
und das Ende der Nacht funkelnd zu künden,
liegt noch immer in tiefem Schlafe die Welt.
Wenn der Tau die träumenden Blüten befeuchtet,
der Nachtigallen Gesang verstummt im Hag,
die Vögel sich regen in den friedlichen Gründen,
ist die Dämmerung meinem Herzen vergällt.
 
Gönnen möcht ich die Stunden der heimlichen Ruhe nimmer
dem heraufziehenden Tag,  denn noch voller Erwartung mag
ich nicht  ruhn. - Ich möchte, Geliebter, dich binden,
dich umschlungen halten, - in Liebe dir zugesellt.
Fürchte nicht des Morgenlichts rosigen Schimmer,
geh nicht von mir, Liebster, beim ersten Amselschlag!
Lass uns nicht -wie Orion- fern voneinander Liebe empfinden,
lass die Welt wissen, dass ich heut bei dir lag.

 
                                                      ©I. Beddies

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irene Beddies).
Der Beitrag wurde von Irene Beddies auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.03.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Irene Beddies:

cover

In Krollebolles Reich: Märchen von Irene Beddies



Irene Beddies hat in diesem Band ihre Märchen für Jugendliche und Erwachsene zusammengestellt.
Vom Drachen Alka lesen wir, von Feen, Prinzen und Prinzessinnen, von kleinen Wesen, aber auch von Dummlingen und ganz gewöhnlichen Menschen, denen ein wunderlicher Umstand zustößt.
In fernen Ländern begegnen dem Leser Paschas und Maharadschas. Ein Rabe wird sogar zum Rockstar.
Auch der Weihnachtsmann darf in dieser Gesellschaft nicht fehlen.

Mit einer Portion Ironie, aber auch mit Mitgefühl für die Unglücklichen, Verzauberten wird erzählt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Irene Beddies

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Grün im Stein von Irene Beddies (Aktuelles)
Der Morgen.... von Edeltrud Wisser (Liebe)
SCHNEEGLÖCKCHEN von Christine Wolny (Besinnliches)