Christina Stöger

Ostergruß


Ostergruß

Weihnachten ist gerade erst vorbei
und nun schreien sie alle nach dem Ei.

Die Tage kurz, die Nächte grau,
ich weiß das alles noch genau.

Die Weihnachtsmänner schauten mich grinsend an
und heute sind die Osterhasen dran.

Die herben Eier und auch die süßen
winken dir zu mit ihren Ostergrüßen.

Bunte Nester kannst auch du dir bauen,
man soll ja nicht immer auf die Hasen vertrauen.

Der Hase, der die Hühnern so liebt,
ist ein ganz gemeiner Dieb.

Er klaut ihnen die Eier zu früher Stund',
nimmt seinen Pinsel und malt sie bunt.

Jedes Jahr versucht er sie wieder zu verstecken,
dass die Kinder die Eier nicht sofort entdecken.

Er springt durch die Häuser und den Garten,
am Sonntagmorgen kannst du auf ihn warten.

Du darfst den Hasen aber nicht erschrecken,
sonst kann er keine Eier mehr verstecken.

Und hat er seine Arbeit dann vollbracht,
wird sich auf die Suche gemacht.

Auf Bäumen, Büschen und in Hecken,
kann man die Süßigkeiten dann entdecken.

Die Kinder freun' sich, jeder lacht,
das hat der Hase doch wieder fein gemacht.

Für die Mütter ist manchmal auch ein Geschenk dabei,
das ist dann nicht unbedingt ein Ei.

Der Vater hat den Hasen bestochen
und dieser hat ihm dann versprochen,

dass er der Mutter auch eine Freunde macht,
damit diese auch mal wieder lacht.

So viel Arbeit hat sie zu Ostern gehabt,
hat gehofft, dass alles klappt.

Das Essen ist ihr auch gelungen,
vor Freude hat sie sogar gesungen.

Ostern ist doch immer wieder ein schönes Fest,
das uns alle hoffen lässt.

Die Zeit der Kälte ist vergessen,
wenn wir die Ostereier essen.

Drum wünsch ich euch ganz viele Eier,
und eine wunderschöne Feier.

Frohe Ostern, schönes Fest,
dass ihr einander nicht vergesst.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Stöger).
Der Beitrag wurde von Christina Stöger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.04.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ohne Bewährung & Ostdyssee von Werner Kistler



'Ohne Bewährung': Ein unbescholtener Familienvater hat einen tragischen Autounfall, bei dem eine ältere Dame tödlich verletzt wird. Ihn trifft keine Schuld, doch der Spruch des Richters : Schuldig! Der Boden wird ihm unter seinen Füßen fortgerissen und er flieht, da sich ihm die Chance dazu bietet, doch nur um noch ein letztes mal für sehr lange Zeit seine Familie zu sehen ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ostern" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Stöger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wintertag von Christina Stöger (Allgemein)
OSTERHASE auf RÄDERN von Ulla Meyer-Gohr (Ostern)
Gut und schön von Ingrid Drewing (Besinnliches)