Silvia Pree

Zu dick

Heinz grunzte.
Dann rülpste er.
Leise.
Er verfolgte den Krimi.
Das leicht bekleidete Mädchen.
Auf der Flucht.
Ließ seinen Puls schneller schlagen…
Fini beobachtete ihn.
Die ganze Zeit.
Es war amüsant.
Ein Schluck Bier.
Seine Zungenspitze.
Leckte über die Lippen…
Fini schüttelte den Kopf.
Kaum merklich.
Ihr netter Mann.
Ende vierzig.
Ausgestattet.
Mit einem ordentlichen Ranzen.
Wurde fast geil.
Während er.
Eine Krimiheldin begutachtete.
Im Fernsehen…
Fini stand auf.
Verschwand im Bad.
Sie betrachtete sich.
Im Spiegel.
Sie, seine Frau.
Sah Heinz nie so an.
Wie diese Kleine.
Bestimmt nicht.
An ihr.
Hatte er.
Jedes Interesse verloren.
Schon lange.
Dabei.
War Heinz richtig fett geworden.
In den letzten Jahren…

Fini richtete sich die Haare.
Sexuell.
War sie bedeutungslos.
Für Heinz.
Und als Mensch auch…
Für sie.
Hatte er wenig Zeit.
Aber für die Kegelrunde!
Immer!
Die Kumpels.
Brauchten nur anrufen.
Ein gemeinsamer Ausflug.
Oder einfach ein Bier.
Im Stammbeisel.
Und der träge Heinz.
Bekam Flügel.
Samt Turbo.
Aber den Kabarettabend.
Mit ihr.
Ließ er sausen.
Ohne Bedauern.
Weil seine Kumpels.
Die neue Pizzeria testen wollten…

Finis Blick.
Wurde leicht verträumt…
Heinz.
War ein Mehlsack geworden.
Aber sie.
War noch attraktiv.
Gepflegt.
Gut gebaut…
Nicht nur sie.
Fand das.
Nein.
Seit ein paar Wochen.
Ein neuer Sitznachbar.
Im Zug.
Jeden Morgen.
Auf dem Weg in die Arbeit…
Und sein Blicke.
Waren so schmeichelhaft.
Er hieß Mario.
Und es tat gut.
Mit ihm zu reden.
Zu schäkern.
Als Frau wahrgenommen.
Zu werden.
Wieder…
Manchmal.
Da träumte sie, Fini.
Und die Grenzen.
Die überschritt sie dabei.
Schon lange.
Eine Frage der Zeit.
Dass sie.
Marios Einladung folgte.
Auf ein Abendessen.
Und mehr…
Sie lachte.
Ihre Zähne blitzten.
Heinz.
Würden nur seine Freunde bleiben.
Für eine vernünftige Frau.
War er zu dick.
Viel zu dick!

Vivienne

www.aus-den-tiefen-meiner-seele.com

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Silvia Pree).
Der Beitrag wurde von Silvia Pree auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.04.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fliehende Zeit von Heiger Ostertag



Eine gesichtslose Leiche im See,Feuertod und finstere Machtzirkel - ein neuer Fall für Anna Tierse und Kathrin Schröder? Diesmal kommt das Ermittlerduo fast an die Grenzen seines Könnens! Denn die Zeit flieht dahin ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Silvia Pree

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einfach Frühling von Silvia Pree (Kreislauf des Lebens)
Bad Sachsa im Südharz von Bernd Rosarius (Beziehungen)
Vollendung ... von Klaus Heinzl (Gedankensplitter)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen