Inge Hoppe-Grabinger

Brücken mit Schlössern


Es müssen unbedingt
schöne Brücken sein
mit einem
unverwechselbaren
Ausblick,
wo die LIebenden
am Geländer
ein einfaches
Sicherheitsschloss
anbringen,
sich küssen,
abschließen
und den Schlüssel
ins Wasser werfen,
in einen Fluss
oder
ins Meer.
Ob in Warschau oder
Odessa
oder in
tausend anderen Orten:

Die Sicherheitsschlösser,
wohlgeordnet,
sich einfügend,
viele schon rostend,
versprechen,
die Lebensdauer
der Brücken
zu übertreffen,
ganz zu schweigen
von den Schlüsseln,
die - erwartungsgemäß -
nie wieder
zu ihren Schlössern
zurückkehren.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.05.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Schrei der Nachtigall von Anna Elisabeth Hahne



Das Buch handelt von einer einmaligen Liebe, die nicht gelebt werden kann, in der Kinder den ersten Platz einnehmen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

geschlagen von Inge Hoppe-Grabinger (Wortwörtliches-Wortspiele)
Sternenstaub von Inge Offermann (Liebe)
Alter ist ansteckend von Robert Nyffenegger (Satire)