Paul Rudolf Uhl

Bergsteigen

 

Auf da Zugspitz samma gwesn
mit da Seilbahn, wia se´s  gheart.
De Zeit, wo ma z Fuaß des packt ham,
is seit zwanzg Joahr scho vajährt…
 
Acht Joahr her, dass ma auf d Oipspitz*
gstiegn san üban Klettasteig…
Lange Bergtourn, siebm bis acht Stund –
do zua samma z oid und z feig.
 
Auf de Wuidspitz** kimm i nimma:
D Luft is z dünn in dera Höh´…
Nockherberg , do drobm z Minga, ***
schaff i no – des is doch schee!
 
Und an heilign Berg vo Andechs,
wo´s de Klosterbier do brau´n…
Aba noch drei Maß vom Starkbier
daad´s  mi s Bergal owe haun…
 
Bleibt mo no da Venushügl
und da Busn vo meim Weib…
Mei – ma muaß si hoit bescheidn
mit an andan Zeitvatreib…     
   

P.U.  11.05.12
 
*   Alpspitze, 2618 m    29 x bestiegen   
**  Wildspitze, 3778 m, 6x bestiegen
*** München, immer nur am Fernseher bestiegen (;-))

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.05.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Venushügel... von Paul Rudolf Uhl (Balladen)
Und plötzlich liest einer von Margit Farwig (Einsicht)
Maus und Elefant von Ingrid Drewing (Fabeln)