Karl-Heinz Fricke

Die Zeit der Rosen

Es gilt der Mai mit seiner Wonne
als der schönste Monat im Jahr.
Doch leider fehlt ihm oft die Sonne,
obwohl das Grüne wunderbar.

Man sieht die ersten bunten Tupfer,
die immer unser Herz erfreu'n,
so dass es macht 'nen fröhlich Hupfer,
um alle Sorgen zu zerstreu'n.

Den Monat, den wir alle lieben
ist der, der uns den Sommer bringt.
Wenn sie erblühet an den Trieben,
die Rose in das Herz uns dringt.

Ihre Schönheit ist unvergleichbar
in der gesamten Blumenwelt.
Sie bringt uns mit ihrem Anblick dar
Gefühle, die das Herz erfüllt.

So wollen wir den Juni preisen
für seine Wärme und das Licht.
Bis später in den Herbst wir reisen,
zeigt uns die Rose ihr Gesicht.

Karl-Heinz Fricke  30.5.2012

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.05.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was ist des Lebens Wert von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)
Frühling tat es von Irene Beddies (Jahreszeiten)
Mücke und Elefant von Norbert Wittke (Fabeln)