Florence Siwak

Immer zu spät


 
Immer und überall ist sie zu spät
Immer und überall ist‘s grade aus
Sie weiß schon im Voraus, dass für sie kaum was geht
Was soll sie bloß tun? Nägel knabbern zu Haus?
 
Fast täglich im Alltag – sie kann fast drauf warten
Schon wenn sie sich kämpft früh aus dem Bett
Sie spürt dann genau – wieder echt schlechte Karten
Warum ist das Leben zu ihr niemals nett?
 
Zu spät für den Markt, für die Halbe-Preis-Quiche
Für‘s Gratis-Konzert, die Talkshow mit Gästen
Das Obst im Discounter scheint auch nicht mehr frisch
Auch mit dem Parken steht’s nicht zum Besten
 
Ihr Outfit sogar - ist nie dernier cri
Befiehlt uns die Mode, der Rock, der sei schmal
Trägt sie eine Glocke – mit zu viel chichi
Bei all ihrem Pech ist das schon egal
 
Das hat sie mir gestern beim Kaffee erzählt
Den hatte sie übrigens gleich auf dem Schoß
Ihr Lächeln voll Frust kam etwas gequält
„Da kannst du ja sehen, wie kommt das denn bloß?“
 
Ich hörte mir an, wie sie sich beklagt
Ich dachte gut nach und nahm einen Schluck
Dann habe ich ihr, was man so sagte, gesagt
„Nimm alles mal leichter, du stehst unter Druck!“
 
„Vielleicht bist du ja gar nicht mal immer zu spät
Und der Modetrend hinkt dir nur hinterher
Vielleicht bist du jemand, der zu früh vorwärts geht
Sieh es mal so, denk einfach mal quer“
 
So hab‘ ich’s gemeint, so hab‘ ich gesprochen
Ich drückte sie kurz und ging stolz nach Haus
Sie hat sich für einige Tage verkrochen
Und kam dann erhobenen Hauptes heraus
 
Zwar waren die Haare für sie viel zu lang
Sie schwitzte – der Pulli war zu warm und zu schwer
Ihr Lächeln jedoch – war offen,  nicht bang
Sie schien mir zufrieden, wie niemals vorher
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Florence Siwak).
Der Beitrag wurde von Florence Siwak auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.06.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

ALLES, NUR KEIN BESTSELLER - Ohne Dich ist die Welt anders von Michaela Barb



Marcus wartete auf eine Herztransplantation. Ein wunderbarer Mensch musste seine geliebte Welt mit nur 27 Jahren verlassen. Sein Tod durfte nicht umsonst gewesen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Florence Siwak

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schnecke und Stier von Florence Siwak (Ironisches)
Mittwoch Fest der Wochenteilung von Norbert Wittke (Alltag)
Schulfreunde von Michael Buck (Erinnerungen)