Paul Rudolf Uhl

Wortspiele mit Deutschen Dichtern

 

Der Kleist wird jetzt gesteigert: Kleister!
Und deshalb: Haftkraft wohl beweist er…
 
Herr Schill in Hamburg, voller Flausen,
kann doch sich mal zum Schiller mause®n
 
Hol mir, bin ich mal recht in Nöten,
ein Thema von dem alten Goethen.
 
In Heidlberg drent aa no gwesn    (Bayr.Mundart)
bin i und hob Brentano glesn…
 
Verlobungsring: oft nur aus Messing,
doch Gold wert: unser Dichter Lessing.
 
Dem Hoffmann könnt die Hand ich geben;
den traf man dort in Fallersleben.
 
Nicht nur von Liebe schrieb der Heine,
Satire auch, so wie ich meine…
 
Da ich schon old und ölder bin,
erbau ich mich mit Hölderlin.
 
Auch Korn vermehrt sich, dann sind`sKörner.
Das Rind frisst Gras und hat zwei Hörner.
 
Hol mir Ideen bei andren gern:
bei Hesse, Loens und Morgenstern.
 
Gedichte lesen schwächt die Zunge,
doch nicht bei Rilke, Ringelnatz und Runge.
 
Gedichte lesen – täglich, jährlich -
gefährdet Dummheit – mal ganz ehrlich…

 
(was anderes ist mir heute nicht eingefallen, sorry! )    P.U. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.06.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • paul-uhlweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Paul Rudolf Uhl

  Paul Rudolf Uhl als Lieblingsautor markieren

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abstraktes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

OM-MEDITATION von Paul Rudolf Uhl (Mythologie)
Götterdämmerung von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
Immer die Anderen von Horst Rehmann (Erfahrungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen