Gabriele A.

Erika - eine Seele weint



 Erika eine Seele weint...
Traurig sitzt die Frau am Fenster,
entflieht mit weit entrücktem Blick,
ihrer Gegenwart Gespenster,
in die Vergangenheit zurück.

Die Lebensfreude ganz verloren,
ein Lebensraum der eingeschränkt,
3 Kinder hat sie mal geboren,
an diese Zeit sie gerne denkt.

Noch immer drückt die alte Dame,
gebildet, wortgewandt sich aus,
- Erika lautet ihr Name -
besucht man sie bei sich zuhaus.

Dankbar nimmt sie meine Hand,
in ihren Augen seh ich Tränen...
"Ach hätt ich euch doch früher gekannt"
flüstert sie, ich spür ihr Sehnen.

In Seelenqual fühlbar gefangen,
noch immer strahlt ihr wundes Herz
offen wird unsere Liebe empfangen,
dies erleichtert ihren Schmerz.


     gabriele a. 26.06.2012

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.06.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Infinity: Zeitgenössische, zärtliche Lyrik aus Wien - Hietzing von Heinrich Soucha



Mit dem Schreiben und Dichten, ist das so eine Sache.So war ich oft der Meinung, nur lyrisch Schreiben zu können, falls ich mich in einem annähernd, seelischen Gleichgewicht befände, erkannte aber bald die Unrichtigkeit dieser Hypothese.Wichtig allein, war der Mut des Eintauchens.Das Eins werden mit dem kollektiven Fluss des Ganzen. Meine Gedanken, zärtlich zu Papier gebrachten Gefühle,schöpfte ich stets aus diesem Fluss.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Hüter am Tor zum Universum von Gabriele A. (Besinnliches)
Tausend Männer von Sandra Spielvogel (Einsamkeit)
Die Amseln und der Kater von Ingrid Drewing (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen