Heino Suess

Gigant



Bob Dylan war in Bonn.
Und ich  war nicht dabei
Das hab ich nun davon...

Konzertbesucher jubeln.
Von Bonn bis nach Schanghai.
Ich weiß von all den Trubeln!

Er wohnt  mir tief im Ohr,
den Bob kann niemand „doublen“
und sitzt, 
ich weiß, im Chor

der Blues und Popgiganten.
Mit 70 nimmer Greis,
schenkt´  Songs er,die nie schwanden!

Der Lyrik, die  er schreibt,
gebührt der höchste Preis:
Nobel muss  sein, was bleibt!


©  Heino  Suess 07/12

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bob Dylan gab ein umjubeltes Konzert hier in Bonn, auf dem Kunst!Rasen.
Und ich hatte versäumt, uns Karten zu kaufen...Er ist als Literat, Lyriker nobel-
preiswürdig, er bekommt den hoffentlich bald!
P.S: Die Betonung des Namens "Nobel" liegtauf der 2. Silbe...

Gerade aus der Bretagne zurück, möchte ich mich bei den fünf, (s. Komm. vom Faro) "mutigen" Kommentator/innen meines Gedichtes: "Des Obersten Stimme" wirklich ganz herzlich bedanken! Ich habe es von jeder Zweideutigkeit befreit, vielleicht ist es jetzt besser verständlich..Heino Suess, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.07.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Unser Literaturinselchen - An vertrauten Ufern von Elfie Nadolny



Bebilderte Gedichte und Geschichten von Elfie und Klaus Nadolny

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Dankbarkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herbst Spiegel von Heino Suess (Thema des Monats)
STIEFMÜTTERCHEN von Christine Wolny (Dankbarkeit)
Trauriger Frühling von Ingrid Drewing (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen