Adalbert Nagele

Alte Gemäuer

 




Bild: © Pfarrkirche Sankt Nikola an der Donau – Aquarell (50x70 cm)
von Adalbert Nagele



Alte Gemäuer

Alte Gemäuer, Relikte längst vergang'ner Zeit,
zum Betrachten stehen sie überall bereit,
geht man mit offenen Augen durchs Leben,
wird es immer was zu sehen geben.

Als Maler sieht man tief hinein,
was mag hier noch verborgen sein,
wenn dem Dichter die Gedanken kreisen,
sieht er alte Zeit vorüber reisen.

 

© Adalbert Nagele


Dieses Bild malte ich auf einer Malreise an die Donau in Oberösterreich.
St. Nikola a. d. Donau liegt auf 249 m Höhe im Mühlviertel und gehört zur Tourismusregion Donauland Strudengau.
Der heilige Bischof Nikolaus von Myra, ist der Patron der Schiffsleute.
Adalbert Nagele, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.07.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • bertlnagelegmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 9 Leserinnen/Leser folgen Adalbert Nagele

  Adalbert Nagele als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Vorwiegend heiter: Schmunzelgedichte von Elke Abt



Den Leser erwarten vorwiegend heitere Gedichte. Für jede Jahreszeit gibt es passende Verse, ebenso für den Jahreswechsel, das neue Jahr, Ostern sowie Advent und Weihnachten. Weiter wird in lustigen Reimen Menschliches, Tierisches und Pflanzliches behandelt. Auch bekannte Märchen der Gebrüder Grimm sowie Sagen wurden von der Autorin gereimt. Mehrere Ortsbeschreibungen bilden den Abschluss, in denen die Besonderheiten der angeführten Städte und Dörfer hervorgehoben werden. Hierbei ist jeweils eine Hommage an Berlin, Bremen, Wuppertal, Oldenburg usw. zu erwähnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (18)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Romantisches / Romantik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Reiz des Aktes von Adalbert Nagele (Erotische Gedichte)
Am Christkindlmarkt von Adalbert Nagele (Romantisches / Romantik)
Nie wieder von Edeltrud Wisser (Abschied)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen