Paul Rudolf Uhl

Voglscheich

 

Mei Nachba hat an Kerschbaam steh,
do wachsn d Kersch ja wirkli schee !
Er hat – damit eahm koane fehjt –
a Voglschejch in Goartn gstejt:
 
A lockas Gwand, an Schal am Huat,
damit des oiss fest wachln duad
und d Vogal si ned zuare traun…,
Mei Liaba – do wern`s  heia schaun !
 
Doch noch zwoa Dog, do nutzt`s  nix mehr:
A ganza Schwarm kimmt iatz daher
und lasst si`s  schmecka – und des wia !
Da Nachba übaschlogt se schier…
 
Stejt`s Radio in Goartn nei –
(Recorder werd aa drinnad sei!).
Spejt Rock´n - Roll an ganzn Dog,
weil des bestimmt koa Vogal mog…
 
Und wieda gehn zwoa Dog dahi…
Ja, so a Schmarrn – a Idiotie:
Im Takt fressn`s iatz d Kersch – ja und
da  Baam is laar in zwoa-drei Stund !

 
                                                                  P.U.  16.07.12

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.08.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unsa FLORFLIAGN von Paul Rudolf Uhl (Tiere)
Das ist wirklich sehr böse von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)
Heiße Liebe von Bernd Herrde (Erinnerungen)