Inge Hoppe-Grabinger

Goethe auf dem Teppich



Goethe mochte keine Brille:
heftig war sein Widerwille.
Ach, das Kläffen kleiner Hunde
schloss dich aus vom Freundschaftsbunde.

Krümel ließ er niemals liegen,
um zur Kugel sie zu biegen.
Rauch fand er, das macht nur dumm,
bringt zudem den Raucher um.

Fressen tat er ganz entsetzlich,
eitel war er und verletzlich.
Schien der Tod ringsum nicht nett,
verkroch er sich ins Federbett.

Doch lächelte ihm die Wetterfee,
durchschritt er stolz seine Malvenallee.
Des Nachts schrieb er dann ohne Licht
auf Christianes Rücken ein neues Gedicht.



______

Es stimmt alles, vielleicht mit einer Ausnahme:
"ohne Licht" ???

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.08.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Geschichte von Ella und Paul von Christina Dittwald



Der Schutzengel Paul verliebt sich in Ella, seine junge Schutzbefohlene. Schwierig, schwierig, denn verliebte Schutzengel verlieren ihren Status. Ella hat Schutz bitter nötig... und so müssen die beiden sich etwas einfallen lassen. Eine große Rolle spielt dabei ein Liebesschloss mit den Namen der beiden an einer Brücke über einen großen Fluss. Die reale Welt mischt sich mit Fantasy und Traumsequenzen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Des Messers Schneide von Inge Hoppe-Grabinger (Alltag)
I hob an Hausholt, sonnenklor von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
Ermutigung „Vater – Sohn“ von Franz Bischoff (Kinder & Kindheit)