Karl-Heinz Fricke

Der Gefeierte

Weder ein Filmstar noch Direktor,
kein Präsident und kein Inspektor.
Aus dem Volk nur ein einfacher Mann,
sein Glück, dass er Fußball spielen kann.

Denn nur Fußball war sein ganzer Spaß,
alles and're war nur Mittelmaß.
Als Kind trat er bereits nach Steinen
mit seinen krummen Fußballbeinen.

Der Ball oft aus Gummi, kunterbunt,
die Hauptsache war, das Ding war rund.
Auf der großen Wiese hinterm Haus
trug er seine ersten Spiele aus.

Dann mit zehn Jahren im Sportverein,
da brachte das Spiel nur Freude ein.
Fieberte jedem Spiel entgegen,
auch störte kein strömender Regen.

Er ward berühmt in der Fußballwelt,
umschwärmt von Frauen, schwimmend in Geld.
Seine Freunde wurden immer mehr,
Günstlinge eines Millionär.

Als er die Dreißig überschritten,
da war sein Spiel schon sehr umstritten.
Auf der Ersatzbank er oftmals saß,
was mächtig an seinem Ehrgeiz fraß.

Sein Fußballende erfolgte bald,
man sagte ihm kalt -er sei zu alt.
Freunde und Frauen ihn verließen,
kein Erfolg war mehr zu begießen.

Das Glück auf Erden heißt nicht nur Geld,
er hatte verlernt, was wirklich zählt.

Karl-Heinz Fricke  6.9.2012

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.09.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Weiße Flocken fliegen von Karl-Heinz Fricke (Gedichte für Kinder)
Böse Mädchen von Marija Geißler (Menschen)
Mein 500. Gedicht - Ein leckeres Fleischgericht von Christina Dittwald (Alltag)