Anna Steinacher

Hunger

Es ist nicht der Hunger nach Brot,
kaum Einer kennt bei uns diese Not,
es ist viel mehr so will mir scheinen,
dass viel zu oft unsere Seelen weinen.

Einsamkeit ist schwer zu ertragen,
niemand beantwortet deine Fragen,
du möchtest ein wenig Verständnis,
keiner hat Zeit, so deine Erkenntnis.

Ja, Not ist heute auf einer anderen Seite,
sie wuchert in die Länge und in die Breite,
Profitgier und das Streben nach Geld,
beherrscht heute unsre laute Welt.

Wir sollten mehr Zeit verschenken,
liebevoll an den Nächsten denken,
denn es ist nicht der Hunger nach Brot,
es gibt einfach zu viel seelische Not.  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anna Steinacher).
Der Beitrag wurde von Anna Steinacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • anna.steinacheralice.it (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Anna Steinacher als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Fange an zu Träumen von Klaus Thomanek



Die CD ist eine Eigenproduktion mit Texten und Melodien, die von Klaus Thomanek selbst verfasst und komponiert wurden. Die Lieder sind eine Reise durch verschiedene Stationen seines Lebens.
Sie laden gleichzeitig ein zum Fröhlich sein, wie auch zum Träumen und Nachdenken.
Alle Texte der im April dieses Jahres erschienenen CD sind in deutscher Sprache und mit sehr harmonischen Melodien untermalt.
Acht neue Lieder sind bereits arrangiert und warten darauf, auf einer neuen CD zu erscheinen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anna Steinacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Geduld von Anna Steinacher (Mundart)
Beten von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)
wenn der himmel sin~(g)~(k)~t von Ginette Rossow (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen