Jürgen Berndt-Lüders

Die Lizenz zum Gelddrucken

Geld ist wohl im Leben – leider –
Basis jeder Existenz.
Häufig kommt man nicht mehr weiter
zeigt die Knete nicht Präsenz.
 
Kannst nicht zahlen; Schulden drücken,
oft auch Arbeitslosigkeit.
Niemand stärkt dir deinen Rücken,
deshalb kommst du auch nicht weit.
 
Willst du dich nicht weiter ducken
vor des Mammons großer Macht?
würdst du Geld gern selber drucken?
Tu’ das mal; dann Gute Nacht!
 
Wirtschaftsblöcke, Notenbanken,
USA und auch EU,
die in Schulden stets ertranken
spielen sich die Bälle zu.
 
Kaufen jede Staatsanleihe,
bringen Kohle in die Welt.
Du kriegst nichts mehr auf die Reihe,
weil das Geld dir weiter fehlt.
 
Lebst du nach wie vor bescheiden
nur von deinem Hungerlohn
wirst du trotzdem noch mehr leiden,
denn nun kommt die Inflation.
 
Du schaust hungrig auf die Satten,
so sieht deine Zukunft aus.
Auch wenn wir das öfter hatten
lernt doch niemand was daraus.

Eigentlich wollte ich einen Limerick-Flash daraus machen, aber die sind ja in Ungnade gefallen Jürgen Berndt-Lüders, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Berndt-Lüders).
Der Beitrag wurde von Jürgen Berndt-Lüders auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.09.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Jürgen Berndt-Lüders:

cover

Vorwärts in die Vergangenheit - Korrigiere deine Fehler von Jürgen Berndt-Lüders



Ein alter, kranker Mann versucht, sich selbst in der Vergangenheit zu beeinflussen, gesünder zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Berndt-Lüders

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alles bedingt einander von Jürgen Berndt-Lüders (Einsicht)
Das Telefon von Karl-Heinz Fricke (Gesellschaftskritisches)
Barbarossa von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)