Franz Bischoff

Lobbyisten


Sie nehmen Einfluss stets immer
in der Politik jeden Tag,
verbrennen sich nicht die Finger,
denn Präsent steht allzeit parat.

Nah der Staatsmacht gern logieren
dort haben ja ihre Pisten,
die Nation zu gern verwirren,
man kennt sie als Lobbyisten.

@Franz Bischoff                  15.09.2012

Einer der bekanntest Lobbyisten ist unser Altkanzler Schrödi – „Gerhard Schröder“,

der für die russische  Firma Gazprom arbeitet! „Nachtigall icke höre Dir trapsen!“!!!
Warum, liest man hier über dies nicht?

Stimmt mich sehr nachdenklich!!!       

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.09.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Franz Bischoff als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Du brauchst nicht Tischler lernen um ne Yacht zu bauen von Jan van Oosterbeek



Der authentische Bericht über den erfolgreich abgeschlossenen Bau einer Ferrocement Yacht von Laienhand.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Resümee von Franz Bischoff (Nachdenkliches)
Die Lichter gehen aus! von Heino Suess (Klartext)
A freier Tog von Anna Steinacher (Mundart)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen