Gabriele A.

In der ZEITSCHLEIFE der VERGANGENHEIT

  



Auf dem Berge stolz erhaben,
schaurig kreischen fern die Raben,
Marksburg, in beachtlichem Kleid,
nie zerstört in vergangener Zeit.

 
Des Ritters Aussicht mal genießen,
die Welt, sie liegt dir hier zu Füßen.
Ein Blick zum Rhein hin bis in´s Tal,
zum Feinde sichten sehr genial.

 
Ein kolossales Zugbrückentor,
ruft Tausende von Bildern hervor.
Die Dienerschaft in ihren Puschen,
wie sie durch die Küche huschen.

Burgherrn mit Fräulein im Bette liegen,
die Leiber fröstelnd an sich schmiegen.
Und wenn dem Herr etwas missfällt,
er die Gardinenpredigt hält.

Im "Fürnehm Gemach" wo sie nicht froren,
gab es öfters den Satz heiße Ohren.
Wer auf die heiße Platte sie legte,
hörte, was in der Küche sich regte.

Im Weinkeller Diener mit Kanne laufen,
denn Ritter vertragen ne Menge beim Saufen.
Vernehme fidelen Rittergesang,
heiter beschwingten Becherklang.

Auf der Treppe Schritte verhallen,
Pferdegetrampel und Hufe erschallen.
Der Mägde - Knechte Lohn und Dank?
Sie starben beizeiten, wurden früh krank.

Altes Gemäuer, drohend und kalt,
flüstert leise von Blut und Gewalt,
wie grausam voller Tücke und List,
das Mittelalter gewesen ist.


Mit banger Brust so mancher Ritter,
kämpfte um sein Leben bitter.
Das Foltern war noch eine Zier,
man sprach vom "Peinlichen Verhör".

Und hat man wen "Zur Sau"gemacht,
ward er vom Pöbel ausgelacht.
Und nun gestehe ich sie zu,
den Geistern der Burg ihre goldene Ruh.

 


foto und text  @ gabriele a.  sept. 2012

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.09.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Plastikflasche von Valérie Guillaume



Eine namenlose Plastikflasche...
Ein Fluss am anderen Ende der Welt...
Die endlose Weite des Meeres...
Eine abenteuerliche Odyssee beginnt!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

I m- S c h u l d e n t u r m -d e s- L e b e n s ... von Gabriele A. (Menschen)
Ohne Gefühl von Lizzy Tewordt (Vergänglichkeit)
Specht und Hase von Gisela Segieth (Ostern)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen