Paul Rudolf Uhl

Ene mene muh

 


Wer erinnert sich noch an unsere Kinderreime?
 

Ene mene supra hene,
ene mene Maus,
einer muss uns alle suchen,
und du bist schon drauß…
 
Ene mene supra hene
divi dav Versteckerletz
alle sind schon ausgezählt und
suchen musst du jetzt…

Ene mene supra hene
divi davi domino,
must du kratzen, must du jucken
denn dich beißt ein Floh…
 
Ene mene supra hene
divi davi dominus,
lass uns Papa-Mama spielen,
gib mir einen Kuss!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.10.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kinder & Kindheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

FASCHING ! von Paul Rudolf Uhl (Karneval, Fastnacht und Fasching)
Bitte helfe mir von Karin Lissi Obendorfer (Kinder & Kindheit)
der klatschmohn - die blume des jahres 2017 von Margit Farwig (Besinnliches)