Robert Nyffenegger

Schwarze Sprüche


Kondolenzspruch   
Es tut mir leid für Deinen Mann.
Jetzt schaut er s`Gras  von unten an.
Jetzt habt ihr Beide endlich Frieden,
Sowohl im Himmel wie hienieden.
Er hat den Weg von selbst gefunden,
Dreht nicht vergeblich seine Runden.
Sein Name hast ihm aufgeschrieben,
Dass man ihn einlässt zu den Lieben.
Ich schick Dir Trost und wünsch Dir Mut,
Jetzt kommt doch alles wieder gut.
 
Hochzeitsspruch
Die hohe Zeit der grossen Liebe
Der frischen und der heissen Triebe
Geniesst sie, legt einen Vorrat an
Dann könnt Ihr später auch noch dran
 
 
Gratulation zum 21. Enkel
Wann hat das Jüngeln denn ein Ende?
Und stellt sich ein die lahme Lende!
Wann kommt Vernunft vor Unvernunft
Und Abstinenz vor geiler Brunft?
Doch sei`s Dir völlig unbenommen,
Dein neuer Enkel sei willkommen.
Ein Sparheft leg` ihm schleunigst an
Damit er später knabbern kann.

 
 
Geburtstagswunsch
Zum Geburtstag alles Gute
sechsundsechzig unterm Hute
Siehst noch aus wie dreiunddreissig
(Der Chirurg war ziemlich fleissig)
 
Deine ungestümen Triebe
Deine allumfassend Liebe
Machten mich zu deinem Mann
Der stets tut, was er noch kann.
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.10.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Eiszeit. Die Gewohnheit zu Besuch von Bernd Rosarius



Kälte macht sich breit,
überall in unserem Leben.
Jetzt ist es wirklich an der Zeit,
dem positivem zuzustreben.
Eine Frau entsteigt dem Eis,
für die Hoffnung steht sie ein,
die Gesellschaft zahlt den Preis,
die Zukunft darf kein Zombie sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Noch einmal jung sein von Robert Nyffenegger (Satire)
Bio Bio sei der Strom: Der Steckdosentest von Robert Nyffenegger (Satire)
Reflektionen!!!! von Klaus Lutz (Humor - Zum Schmunzeln)