Heideli

Ein altes Liebespaar

 

 

Zwei Menschen sitzen Hand in Hand

verliebt wie einst auf einer Bank...

Ein altes Liebespaar vielleicht,

deren Zenit schon lang erreicht....

 

 

Auf ihrer kleinen Bank am Haus

da ruh`n sie sich gemeinsam aus

nach  trauriger Vergangenheit,

die sie getrennt  vor langer Zeit....

 

Und ich erfuhr durch Hörensagen,

dass sie sich grad gefunden haben.

Nach einem Schicksalsaugenblick

genießen sie ihr spätes Glück.

 

Aus Leid geprüften Augen spricht

nur Liebe. Und sie wünschen sich

dass diesen rührenden Moment

nichts gibt, was sie nur stören könnt`.

 

Er streichelt zitternd und ganz sacht

ihr Haar, wie er es einst gemacht

in jenen  längst vergang`nen Jahren

als sie noch  Nachbarkinder waren,

 

die sich geschwor`n, dass sie auf Erden

sich niemals wieder trennen werden...

Das Schicksal hat`s nicht gut gemeint,

mit beiden. ...Nun sind sie vereint!

 

Die Silhouette von den Zwei`n,

sie könnte wohl nicht schöner sein:

Ein altes Paar sitzt Hand in Hand

verliebt wie einst, auf einer Bank..

 

Heideli@24.10.2012

 

 

 

 



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heideli).
Der Beitrag wurde von Heideli auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebensmelodien in Dur und Moll von Anette Esposito



Dieser Gedichtsband handelt von Situationen aus dem täglichen Leben, in besinnlichen und heiteren Formen. Die Autorin beschreibt in eindrucksvollen Art Jahreszeiten und Gefühle. In diesem Band wird jeder angesprochen, sei er ein Liebhaber unserer großen Dichter, Wilhelm Busch oder christlichen Glaubens

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heideli

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SO VIELE FRAGEN! von Heideli . (Kinder & Kindheit)
Du bist wie prickelnder Sekt von Rita Rettweiler (Liebe)
Wenn Frühlingsboten prangen von Nora Marquardt (Frühling)