Karl-Heinz Fricke

Gebrauchsgegenstände von S-T 10. Teil

Der Stein
 
Steine gibt es wie Sand am Meer ,
sie sind auch unterschiedlich sehr.
Ist jemand zu dir wirklich nett,
hat er bei dir ein Stein im Brett.
 
Stolperst du über Stock und Stein,
besteht Gefahr du brichst ein Bein.
Du dnst nicht an ein Stelldichein,
wenn du ihn fühlst, den Nierenstein.
 
Ohne es vielleicht zu wollen
kam ein großer Stein ins Rollen.
Gorbachev der mutige Held,
zur Ruhe kam des Westens Welt.
 
 
Das Telefon
 
Über Leitungen oder auch nicht
man nur in eine Muschel spricht.
Man redet mit Damen oder Herrn
in London, München oder Bern.
 
Mit dem Fortschritt unserer Zeit
war es dann eine Kleinigkeit,
dass man viiel mehr daraus gemacht,
was vielen Leuten Ärger macht.
 
“Warten Sie einen Augenblick,
wir kommen gleich auf Sie zurück !”
Nach einer halben Stunde dann,
man sich endlich auf dich besann.
 
Das Handy ist der letzte Schrei,
das Ding ans Ohr, wo man auch sei
im Auto oder Autobus:
“Ich sitz’ im Stau, dein Julius !”

Karl-Heinz Fricke 13.11.2012

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 4 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Valentintags Geburtstagskind von Karl-Heinz Fricke (Verrücktheiten)
Der Puppenspieler von Wiltrud Mothes (Allgemein)
Gefühlsmomente von Michael Buck (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen