Karl-Heinz Fricke

Gebrauchsgegenstände von U-V 11. Teil

Die Uhr
 
Weil die Zeit immer weiter geht,
sie deshalb niemals stille steht.
Sie wird ständig gemessen nur
mit einem Ding, man nennt es Uhr.
 
Uhren gibt es massenweise,
sie ticken laut - sie ticken leise.
Der Wecker ist zutiefst verhasst,
weil er uns nicht schlafen lasst.
 
Man trägt die Uhr an einem Band,
sehr viele hängen an der Wand.
Aus einem bunten Uhrenhaus,
da schaut sogar ein Kuckuck raus.
 

Der Volkswagen
 
Die Nazis haben den Volkswagen erdacht,
dass jeder Bürger, nur nicht über Nacht,
sich ein glücklicher Besitzer nennen kann,
es kam dabei nur auf den Endsieg an.
 
In Wolfsburg wurde er zuerst hergestellt,
er ist sehr beliebt in der ganzen Welt.
Das erste Model wurde Käfer genannt,
nur raste er schneller durch das Land.
 
And’re Modelle liefen vom Förderband,
auch diese eroberten manches Land.
Der Käfer inzwischen zu vieler Leut’ Glück,
kam vor ein paar Jahren zu uns zurück.

Karl-Heinz Fricke  20.11.2012

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.11.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Ruf der See von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Schwammler suachn (Pilze suchen) von Anna Steinacher (Allgemein)
Mein Lieblingskater Leo von Adalbert Nagele (Tiere)