Klaus Lutz

Boxen

 



Boxen



In der ersten Runde habe ich die Freiheit entdeckt!
Mit Reisen und neuen Blicken für die Welt.
Mit Reisen und neuen Gedanken über die Welt.
Mit Reisen und neuen Freunden in der Welt.
Die Freiheit, mit der am Ende alle Lügen über die Welt Ko gehen.

In der zweiten Runde habe ich das Wissen entdeckt!
Mit Büchern und neuen Gedanken über das Leben.
Mit Gesprächen und neuen Gedanken über das Leben.
Mit Träumen und neuen Gedanken über das Leben.
Das Wissen, mit dem am Ende alle Lügen über das Leben Ko gehen.

In der dritten Runde habe ich wahre Freunde entdeckt!
Mit Wahrheit und neuem Glauben für den Mensch.
Mit Wahrheit und neuem Respekt für den Mensch.
Mit Wahrheit und neuer Treue für den Mensch.
Die Freunde, mit denen am Ende alle Lügen über den Mensch Ko gehen

In der vierten Runde habe ich den Reichtum entdeckt!
Mit Liebe und neuen Gedanken über das Leben.
Mit Liebe und neuen Wünschen für das Leben.
Mit Liebe und neuen Plänen für das Leben.
Den Reichtum, mit dem am Ende alle Lügen über die Träume Ko gehen.

In der fünften Runde habe ich die Macht entdeckt!
Mit Freude und dem Singen von einem Lied.
Mit Freude und dem Tanz auf den Straßen
Mit Freude und dem Lieben des Lebens
Die Macht mit der am Ende alle Lügen über das Schöne Ko gehen.

In der sechsten Runde habe ich die Liebe entdeckt!
Mit Wissen und dem Glauben an das Gute.
Mit Wissen und dem Glauben an die Welt.
Mit Wissen und dem Glauben an den Mensch.
Die Liebe, mit der am Ende alle Lügen über das Wahre Ko gehen.

In der siebten Runde habe ich die Sprache entdeckt!
Mit dem Sehen, was im Leben wichtig ist.
Mit dem Sehen, was im Leben wahr ist
Mit dem Sehen, was im Leben richtig ist
Die Sprache, mit der am Ende alle Lügen über den Sinn Ko gehen.

In der achten Runde habe ich den Frieden entdeckt!
Mit dem Sehen, was im Leben klug ist.
Mit dem Fühlen, was im Leben schön ist.
Mit dem Denken, was im Leben zählt.
Den Frieden, mit dem am Ende alle Lügen über den Glauben Ko gehen.

In der neunten Runde habe ich den Mensch entdeckt!
Den Mensch, wenn er etwas dem Leben gibt.
Den Mensch, wenn er etwas vom Leben weiß.
Den Mensch, wenn er etwas vom Leben kennt.
Den Mensch, mit dem am Ende alle Lügen über das Gute Ko gehen.

In der zehnten Runde, habe ich die Freude entdeckt!
Den Mensch, mit aller Neugier am Leben.
Das Denken, mit echtem Interesse an Menschen.
Das Leben, mit all den Festen guter Ideen
Die Freude, mit der am Ende alle Lügen über das Schöne Ko gehen.

In der elften Runde habe ich den Mut entdeckt!
Den Mut, der jeden Tag neues Sehen will.
Den Mut, der jeden Tag neue Wege gehen will.
Den Mut, der jedem Tag die Hand neu reichen will.
Den Mut, mit dem am Ende alle Lügen über das Bessere Ko gehen.

In der zwölften Runde habe ich neue Ziele entdeckt!
Der Mensch, der mit seinem Denken siegt
Der Mensch, der mit seinem Wissen siegt.
Der Mensch, der mit seiner Liebe siegt
Die Ziele, mit denen am Ende alle Lügen über die Armut ko gehen.

Ich kann nicht immer umgehend auf alle Kommentare eingehen. Aber ich tue Es!Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.11.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Felix Esch: Ein gesellschaftskritischer Roman von Madelaine Kaufmann



Felix Esch ist ein Schriftsteller mit einer besonderen analytischen Gabe, die Menschen und die Welt um sich herum zu betrachten. Gesellschaftskritisch, philosophisch und entlarvend schauen die Figuren des Romans in ihr Inneres, thematisieren die Liebe, den Hass, den Tod, manchmal dem Guten, manchmal dem Schlechten zugewandt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sieger von Klaus Lutz (Allgemein)
Lust auf Leben von Hildegard Kühne (Besinnliches)
FRÜHLINGSLÄUTEN von Christine Wolny (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen