August Sonnenfisch

Das Yin von Herbst und Winter


 

Das Yin von Herbst
und Winter


Seit Wochen dominieren die Nächte den Tag:
nach den Tagtagen regieren
die Nachttage unsere Welt,
nach der Sonne be=
ehren uns die Gestirne der Nacht:
der große Wagen, der Sirius,
der Orion, die Kassiopeia, der Mond.

Die Kräfte des Menschen
streben jetzt nach innen:
in die Räume des Selbst und der Seele.

Doch die Ökonomie hintertreibt
diesen Einklang des Menschen
mit dem Yin der Nacht.
Gott Mammon hält
sie gefangen
in der Logistik des Yang,
gefangen in den Programmen
tagdominierter Tage!  

Nichtsdestotrotz regieren nach den Tag=
tagen die Nachttage die Welt:
nach dem Yang das Yin.
Mehr als sechs Monde lang.
Erst absteigend bis auf den Grund
der Jahresmitternacht,
dann aufsteigend bis zum Frühlingsbeginn.

Und in diesem Spannungsfeld des Yin der Natur
und des Yang der Ökonomie
klagen und erkranken
wir Menschen alle Jahre aufs Neue.




(c)  August Sonnenfisch, 4. Dezember 2012 ff


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (August Sonnenfisch).
Der Beitrag wurde von August Sonnenfisch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.12.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • sonnenfischlive.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  August Sonnenfisch als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Abzittern von Herbert Genzmer



Ghostwriter trifft Wunderheiler; In einem rasanten Roman im Roadmovie-Stil geht es um Sexsucht, Internetchats, Gesundheitskult

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von August Sonnenfisch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein schwarzer Vogel auf dem Wasser von August Sonnenfisch (Winter)
SONNENTAG von Christine Wolny (Natur)
Weihnacht meiner Kindheit von Ina Klutzkewitz (Weihnachten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen