Ingo Baumgartner

Vor der Krippe



Ein alter Stall, die Balken hängen
nur los aufs Mauerwerk gestützt.
Ein Wunder, dass so viele drängen,
zur Höhle, die ein wenig schützt.

Da eilen Hirten, blasen Flöten,
ein Hund schließt sich den Schafen an.
Ein Mägdlein möchte gar erröten,
so zieht die Szene es in Bann.

Die Krippe ist dem Zweck entfremdet,
was Ochs und Esel bass erstaunt.
Ein Knäblein, kärglich dünn behemdet,
liegt drin, der Heiland, wie man raunt.

Ein Mann mit Funzel-Stalllaterne
gibt Licht der Frau, die betend kniet.
Ein Lämmchen hält die Fliegen ferne,
indem es um die Strohstatt zieht.

Sie sind aus Ton geformt, die Leute,
die Tiere auch, aus Holz und Stein
der alte Stall. Ich kehre heute
in meinen Träumen auch dort ein.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingo Baumgartner).
Der Beitrag wurde von Ingo Baumgartner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.12.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Erlebtes Leben: Emotionen – Impressionen von Fritz Rubin



Wie herbstlich wird die Dämmerung,
wie gläsern ihrer Lüfte Kühle,
die Schatten liegen auf dem ›Grün‹
und rufen leis’ »Auf Wiederseh’n!«

Der Sommer sagt: »Adieu, macht’s gut,
ich komme wieder nächstes Jahr!«
Entflammt noch einmal mit aller Macht
den ganzen Horizont mit seinen bunten Farben!

Wehmut tief in meinem Herzen
und Hoffnung zugleich,
glückselig
das
Erinnern

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingo Baumgartner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aufklärung bei Störchen von Ingo Baumgartner (Humor - Zum Schmunzeln)
Der arme Jochen (Neufassung) von Karl-Heinz Fricke (Weihnachten)
Romanik von Bernd Herrde (Gedankensplitter)