Manfred Bieschke-Behm

Der Schäfer und der Engel



Leise fällt Schnee auf  kalte Erde.
Sterne funkeln hell am Firmament.
 
Der Schäfer zieht mit seiner Herde
übers Land, das alleine er nur kennt.
 
 
Plötzlich öffnet sich der Himmel,
heller war´s mit einem Mal.
 
Am Firmament zeigt sich ein Engel,
um ihn herum ein gold´ner Strahl.
 
 
Das Wesen mit dem holden Schein,
verkündet ihm von einem Kind.
 
Du Schäfer sollst der Erste sein,
der eilt zur Krippe hin geschwind.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Manfred Bieschke-Behm).
Der Beitrag wurde von Manfred Bieschke-Behm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.12.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dickdorf von Elvira Grünert



Das Buch enthält sieben teils besinnliche, teils lustige Geschichten, über die Tücken der Technik, über die Arbeit auf einem Fluss-Schiff, übers Gedankenlesen und die deutsche Ordnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manfred Bieschke-Behm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Seifenblase von Manfred Bieschke-Behm (Erfahrungen)
Damals war's von Edelgunde Eidtner (Weihnachten)
Der Faun von Adalbert Nagele (Romantisches)