Adalbert Nagele

Jahresende 2012


Die Sonne sich noch einmal zeigt,

das Jahr sich nun dem Ende neigt,
raus mit den Silvestersachen,
die Raketen sollen krachen.

Es war ein turbulentes Jahr,

der Wirtschaft drohte die Gefahr,
bald stünde alles pleite da,
was fast nicht abzuwenden war.

Was uns das nächste Jahr so bringt,
das ist uns noch nicht vorbestimmt,

doch wenn sich niemand drum bemüht,
ist unser Euro bald verglüht.

 

© Adalbert Nagele



...auf diesem Wege wünsche ich allen meinen Lesern (-innen) ein gutes, gesundes neues Jahr 2013.Adalbert Nagele, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.12.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

GedankenWelt von Eleonore Görges



92 Gedichte und 20 Farbfotos.

Gedichte, die die Herzen berühren, die unter die Haut gehen. Die Autorin befaßt sich mit allen Lebensbereichen und packt mit viel Gefühl auch kritische Themen an. Gedichte, wie sie nur das Leben schreibt!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (22)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Dichterinnen und Dichter von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
Unendliche Dankbarkeit von Gisela Segieth (Aktuelles)
Gluecksstraehnen von Karl-Heinz Fricke (Emotionen)