Christina Stöger

Ein Engel spricht



Gute Nacht und süße Träume
schreibe ich nun hier
und wünsche es
ihm und ihr, mir und dir.

Träum dir deinen Engel herbei
und spreche mit ihm ganz liebevoll
frage ihn doch mal,
was das alles soll.

Der Neid und Hass
den wir täglich spüren
warum verschießen sich
für uns Tor und Türen?

Warum kann es nicht nur
wahre Liebe geben
jeden Tag auf Neue
in unser aller Leben.

Ich weiß, was er dir sagen wird:
Es ist ganz einfach was ich nun sage
ist sie auch noch so schwer
deine traurige Frage.

Doch es ist ganz leicht
fang einfach selber damit an
das ist das Beste
was jeder machen kann.

Verschenke ein Lächeln
täglich immer wieder neu
und bleib dir selber
in deinem Leben treu

Halte den Kopf hoch oben
und gehe aufrecht durch die Zeit
öffne deine Arme
und öffne sie weit

Umarme die Menschen
nicht nur die, die du magst
sondern auch die
bei denen du daneben lagst

Denn diese brauchen die Liebe
noch viel mehr
fällt dir das
auch oft sehr schwer.

Doch so bist du das Licht
und trägst es in die Welt
dieser Platz,
der dir so nicht gefällt."

Das wird dir dein Engel flüstern
ganz leise in deinem Geist
doch es ist gut,
dass du das nun weißt.

Und wenn du morgen früh erwachst
dann denke ganz fest daran
und verschenke ein Lächeln
vielleicht verbessert es sich dann

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Stöger).
Der Beitrag wurde von Christina Stöger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.01.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Christina Stöger als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Erlebtes Leben: Emotionen – Impressionen von Fritz Rubin



Wie herbstlich wird die Dämmerung,
wie gläsern ihrer Lüfte Kühle,
die Schatten liegen auf dem ›Grün‹
und rufen leis’ »Auf Wiederseh’n!«

Der Sommer sagt: »Adieu, macht’s gut,
ich komme wieder nächstes Jahr!«
Entflammt noch einmal mit aller Macht
den ganzen Horizont mit seinen bunten Farben!

Wehmut tief in meinem Herzen
und Hoffnung zugleich,
glückselig
das
Erinnern

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Stöger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Blick zurück von Christina Stöger (Gedanken)
Spiegel eines Engels von Andreas Benz (Engel)
Was bleibt von Michaela Goßmann (Emotionen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen