Franz Bischoff

Ort der Belebung

 

Von Stille lieblich umgeben
es säuselt der Wind sanft im Wald,
Natur beglückt uns mit Leben
ich glaube der Frühling kommt bald.

Noch sind kühl unsere Tage
mit Frost bedacht mancherlei Nacht,
doch letztlich ist´s keine Frage,
immer wieder  Urkraft erwacht.

Friedlich sind hier meine Stunden
vergessen letztlich Raum und Zeit,
Gott allein fühl mich gebunden,
dieser kennt weder Hass - noch Neid.

© Franz Bischoff                      19.02.2013

*Mein herzl. Dank  Andreas Hermsdorf  / pixelio.de 
  für das wundervolle Foto.

 

 Ort der Belebung

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.02.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Franz Bischoff als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Vermächtnis des Fremden von Marcel Ohler



DAS VERMÄCHTNIS DES FREMDEN – Gott Hades hat ein Problem: Um seinen perfiden Plan, Bruder Zeus zu stürzen, ungehindert durchführen zu können ist er gezwungen die Treue seiner friedliebenden Frau Persephone auf eine harte Probe zu stellen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Betrachtungsweise von Franz Bischoff (Autobiografisches)
UNGEMÜTLICH..! von Gabriele A. (Aktuelles)
Obama - Hoffnung für die Welt von Rainer Tiemann (Weltpolitik)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen