Hans-Juergen Ketteler

Arrivederci Benedetto



Als vor Jahren ward bekannt,
dass Ratzinger zum Papst ernannt,
da war den meisten Christen klar,
dass das ne harte Nuss fürwahr.

Den Kardinal aus Süddeutschland
als Hardliner man stets befand.
Er hatte Einfluss und auch Macht,
die er den Katholiken überbracht.

Als Wächter Roms in Glaubensfragen
wollt niemand ihm die Meinung sagen.
An Härte war er damals schon
ein Hard-Core-Man der Tradition.

Seitdem zum Papst er war gekürt,
man hat ne neue Umgangsform gespürt.
Er mauserte sich zum Kuschel-Vater;
mild, herzlich, fern dem üblichen Theater,

das er vor Jahren mit Passion
verteidigt vor des Papstes Thron.
Er tritt heut ab, geht in Pension,
spricht letztmalig durchs Mikrofon.

Die Menschen aus der ganzen Welt
sie haben sich zu ihm gesellt,
um unserem deutschen Papst fürwahr
zu danken für die letzten Jahr.

Er war ein guter Papst, der ohne Frust
sich seines Alters war bewusst.
UND DIESER RÜCKTRITT ZEUGT VON ALLERGRÖSSTEM MUT.
DAS TUT DEN MENSCHEN UND DER KIRCHE GUT

Was wir nun brauchen ist ein Kirchenmann,
der geht an heikle Themen ran.
Ganz oben sollt` die Ökumene stehn,
damit die Christen bald zusammengehn.

So hoffen wir, dass den Problemen  dieser Welt
ein weltoffner Papst sich entgegenstellt.



Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Juergen Ketteler).
Der Beitrag wurde von Hans-Juergen Ketteler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.02.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Hans-Juergen Ketteler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

ALLES, NUR KEIN BESTSELLER - Ohne Dich ist die Welt anders von Michaela Barb



Marcus wartete auf eine Herztransplantation. Ein wunderbarer Mensch musste seine geliebte Welt mit nur 27 Jahren verlassen. Sein Tod durfte nicht umsonst gewesen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Juergen Ketteler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

War es ein schöner Traum? von Hans-Juergen Ketteler (Limericks)
Worte sind.... von Christina Wolf (Gedanken)
ewig... von Bea Busch (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen