Wolf-Rüdiger Guthmann

Verlebt

 Sechs Tage stand der Blumenstrauß.
Jetzt geht ihm die Puste aus.
Einst geschenkt zum Ehrentag,
er stramm in einer Vase stak
Die Stängel waren frisch gequollen,
die Blüten gingen in die Vollen.
Tulpen waren es der besten Sorte,
die der Fachmann bot im Orte.
Die Blütenblätter in zwei Farben
nicht nur für den Frühling warben.
Noch dazu in Doppelreihen,  
weil sie so empfindlich seien.
Weiße Stempel, gelbe Pollen
die Vermehrung sichern sollen.
Manch Besucher schloss die Augen,
um den Duft sich einzusaugen.
Wenn sich heut am Tisch was regt,
auch manch Blütenblatt bewegt.
Schwebt als roter Federwisch,
landet klatschend auf dem Tisch.
Bis gestern waren sie eine Wonne,
doch heute wandern sie in die Tonne.
 
 
07.03.2013 ©  Wolf-Rüdiger Guthmann

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolf-Rüdiger Guthmann).
Der Beitrag wurde von Wolf-Rüdiger Guthmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.03.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolf-Rüdiger Guthmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Jahreswechsel 2012/13 von Wolf-Rüdiger Guthmann (Alltag)
Vorm Spiegel von Heino Suess (Vergänglichkeit)
Der Winter ist nicht weit von Nora Marquardt (Natur)