Hans-Werner Kulinna

Ich habe keine Lust

Du hilfst mir heute, kleiner Hase,
ich hab heut viel zu tun!
Verzieh nicht brummig deine Nase,
hilf mir, statt auzuruhn!

Das Osterfest es kommt heran
mit einem Riesenschritt.
Das Eiermalen - es fängt an,
und mach, beeil dich, male mit!

Der Kleine sagt: Ich male Morgen.
Heut hab ich keine Lust!
Des Vaters Laune ist verdorben.
Er ruft: Du musst, d   u      m   u    s    s    t !

Er lädt sich bei den Freunden ein,
springt schnell durchs grüne Gras.
Die Arbeit geht nicht von allein,
der Vater ohne Sohn da saß.

Was soll ich machen, spricht er dann,
das Kind hat seinen Kopf.
Er fängt allein zu malen an
und nimmt den großen Farbentopf.

Als Mutter Has nach Hause kam,
da sieht sie das Theater.
die Malererei ist schnell getan,
fix hilft sie Hasenvater.

Doch als das Häslein kommt nach Haus,
und tüchtig Kohldampf hat,
da lacht die Mutter Häslein aus.
Ich koche nichts, wir sind schon satt.

Erst jetzt versteht das Hasenkind,
was Arbeit wirklich heißt:
Pack an! Wir schaffen es geschwind!
Gemeinschaft ist der Preis!

© Hans- Werner Kulinna


Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Werner Kulinna).
Der Beitrag wurde von Hans-Werner Kulinna auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.03.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Meditationen über Gelassenheit von Jürgen Wagner



Der Zugang des Menschen zu seinem Wesen im Anschluss an Martin Heidegger und Meister Eckhart

Meister Eckhart und Martin Heidegger vereinigen auf ihre Weise Frömmigkeit und Denken. Beide bringen ans Licht, dass es in der Gelassenheit noch um mehr geht als um eine nützliche Tugend zur Stressbewältigung. So möchte dieses Buch dazu beitragen, dass wir westliche Menschen im Bewusstsein unserer Tradition u n s e r e n Weg zur Gelassenheit finden und gehen können. Die Begegnung mit anderen Wegen schließt dies nicht aus, sondern ein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Werner Kulinna

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wann bin ich der, der ich bin? von Hans-Werner Kulinna (Aphorismen)
Waldausflug .... von Klaus Heinzl (Gedichte für Kinder)
D U N K L E W O L K E N von Ilse Reese (Natur)