Jürgen Stengler

...NICHT OHNE meinen dICHtkraftVERStärker!!! ;-))


   ...und ist seine PECHSTRÄHNE voll "LYRIK-SCHMERZ" jung-
      so hilft meist ein HOCHZEITS-REIM beim HERZ-SPRUNG!!!  broken heart

     

      Wenn sich bei DIR LACHFÄLTCHEN im Gesicht ERSCHLAFFEN-
     
      so helfen HIER im FORUM nur einschleimende LYRIK-WAFFEN!!!


      Auch wenn "undichte" AUTOREN hier nur KOMMIS verschlingend protzen-

      Werde ich in ALLER RUHE mein saures VIERTELE glücksbringend schlotzen!!!


mail  BESASSEN jemals auch BÖS´ kommenTIERende STROLCHE SITTEN?

            UNWILLKOMMEN diese SPRACHKULTUR, wenn HIER nur SOLCHE stritten!!



 
      fragende STILLE wenn schwäbische DICHTER mal hier auch GANZ NAIV...

      sich um FRIEDEN und VERS-MASS sorgen... SEID doch mehr KOOPERATIV!!


            FAZIT:   MeinungsFREIHEIT kann doch nicht  verbal vermöbelnd passieren...
                          Wenn weiterhin SITTENSTROLCHE  uns nur rumpöbelnd "massieren"!!



       Ist vielleicht dieses FORUM im Widerstreit der DICHTKRAFT...ALT gegen JUNG?
       Denunzieren bzw. Verunglimpfen hält beim FEIGEN PACK den Schweinehund in
       SCHWUNG!!!   Leider :-((

     
      Sonntag, den 17. März 2013
     
      J. "Lyrikus"  Stengler

      P.S.: Wenn mir die traurigen Abschiedsgedanken von Franz Bischoff zu denken
               Geben, wie kann ich HIER bloß unbeschwert meine lyrische DICHTKRAFT
               AUSLEBEN?!? Kriege als Wenig-kommentierer dieses Dilemma garnicht so mit,
               Doch heute habe ich mich mutig weit aus dem "Lyrik-fenster" gewagt!!
               Als Schwaben-seggl ist meine Meinung vielleicht unerwünscht, oder nicht?!?

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Stengler).
Der Beitrag wurde von Jürgen Stengler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Stengler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Vor der Zeit im blauen Kleid. Wege aus dem Labyrinth der Erinnerungen von Helke Meierhofer-Fokken



Im Rückblick entrollt die sensible Ich-Erzählerin ihren Erinnerungsteppich und beleuchtet die Staitonen ihres Lebens schlaglichtartig, so dass die einzelnen Bilder immer schärfer hervortreten und sich schliesslich zu einem einzigartigen Patchworkgebilde verbinden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Meinungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Stengler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

fatal error 71 von Jürgen Stengler (Aktuelles)
Gewerkschaften von Karl-Heinz Fricke (Meinungen)
Genie oder Wahnsinn von Rainer Tiemann (Expressionismus)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen