Paul Rudolf Uhl

Guter Mond, du gehst so stille


Da habe ich gelesen heute
(bin ich des Wahnsinns fette Beute?):
Der Mond entfernt sich von der Erde,
so, dass es fürchterlich bald werde:
 
Vier Zentimeter sind es jedes Jahr
ja – und das steigert sich dann offenbar!
Und wenn er sich entfernt zu ville
(das ist anscheinend Gottes Wille),
 
beginnt der Globus wohl zu eiern,
bis Katastrophen Einstand feiern…
Bis dahin ist es nicht mehr lange:
Bald ist´s am End der Fahnenstange!
 
In tausend Jahren wird es soweit sein,
Doch kauf ich dafür Vorrat noch nicht ein…


(;-))

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.03.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • paul-uhlweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Paul Rudolf Uhl

  Paul Rudolf Uhl als Lieblingsautor markieren

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abstraktes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vierzeiler 1 von Paul Rudolf Uhl (Weihnachten)
Labgeleid für Lippgebrauch von Silvia Milbradt (Abstraktes)
Computer kontra Stenografie von Gerhild Decker (InterNettes)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen