Inge Hoppe-Grabinger

Wenn man rot sieht (Sonne, Herz & Hummer)




Die Sonne taucht gerötet in den Abend
und blutrot taucht sie wieder auf,
die Zwischenblässe bleicht wohl, mit sich hadernd,
doch mitleidsvoll nehm ich's in Kauf.

Mein Abendkleid passt rot zu jeder Sonne,
Gepardenschuh hab ich zu Hauf,
ich werf mich in den Schlund der Sehnsuchtswonne
und tauch getigert wieder auf.

Mein Herz pulst rot und röter, weil es leidet,
und rot durchströmt es mein Gedicht,
auch wenn da wer am Schmelz sich weidet:
ich werd nicht rot, ich kann es nicht!


. . .

Ich kann noch immer - für zwei Wochen - keine Kommentare  beantworten!  Sorry!°
Bloß keine Kommentare!  Bedenket wohl ...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.04.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

HARD FACT: arbeitslos - SOFT SKILL: kreativ (Anthologie) von A.M.S. Alle MitSamme(l)n



…Texte, die das Sein arbeitsloser Menschen beschreiben. Bilder, die das Sein arbeitsloser Menschen darstellen, die durch Schicksalsschläge an den Rand der Gesellschaft geraten, oder dorthin verdrängt werden. Sie sind aber auch jene, die diesen Zustand dazu nutzen, einen neuen, interessanten und besseren Lebensweg zu beschreiten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schneewittchen, überfordert von Inge Hoppe-Grabinger (Balladen)
Lebenshilfen von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)
Verlassen von Christina Wolf (Gefühle)