Franz Bischoff

Frühlingsspaziergang

 

 

 

Am Main ging ich einst spazieren
auf Hügeln erblühte der Wein,
manch Schönheit mocht` mich verwirren
gern träumte auch vom Sonnenschein.

Vögel ihre Lieder sangen
mit eigener Weise bedacht,
Glocken von weither erklangen
verkündend es kommt bald die Nacht.

Sah den Mond grell nun erstrahlen
von Sternen er krönend umhüllt,
vergessend Ärger - auch Qualen
und Dankbarkeit letztlich mich stillt.

© Franz Bischoff                         19.04.2013

Foto © Franz Bischoff


*Bald kommen wieder die Nächte
  mild – überdies mit Sternenglanz,
  von Gott mit all seinen Mächten
  „Urlaubsgrüße nun noch von Franz!“.

© Franz Bischoff             19.042013 

 Frühlingsspaziergang

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.04.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mann oh Männer, und das mit 50! von Yvonne Habenicht



Sonja Stolzenstein, taffe Fünfzigerin, ist auf der Suche nach neuem Glück und will es nochmal mit der Männerwelt versuchen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Samstagmorgen von Franz Bischoff (Aktuelles)
Europas Wirtschaftskrise von Adalbert Nagele (Aktuelles)
Wohl fühlen von Hildegard Kühne (Menschen)